Die neue Satzung

Übersicht zu den wichtigsten Änderungspunkten der Satzung
des Heimatvereins Saerbeck e.V.

Die bisherige Satzung ist 1989 beschlossen worden. Sie enthält Regelungen, die in den neuen Satzungsentwurf nahezu vollständig übernommen wurden. Die vorgesehenen Änderungen beruhen ganz überwiegend auf Anpassungen an die Mustersatzung des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe. Sie sind deshalb vornehmlich redaktioneller Art (Formulierungen, Aufbau der Regelungstexte).

Eine wesentliche inhaltliche Änderung ist die Erhöhung der Anzahl der Vorstandsmitglieder von derzeit 4 auf künftig 5. Es soll die Position eines zweiten stellvertretenden Vorsitzenden eingerichtet werden. Die Gründe hierfür liegen zum einen in der notwendigen Entlastung der bisherigen Vorstandsmitglieder, zum anderen in der Erkenntnis, dass für Entscheidungsprozesse eine ungerade Anzahl von Vorstandsmitgliedern zweckmäßiger ist.

Eine weitere wesentliche Änderung ist die Aufnahme einer Datenschutzregelung in die Satzung. Damit wird den Vorgaben des aktuellen Datenschutzrechts entsprochen.

Der neue Satzungsentwurf muss von der Mitgliederversammlung mit einer 2/3 Mehrheit der erschienenen stimmberechtigten Mitglieder beschlossen werden. Anschließend reicht der Vorstand sie beim Vereinsregistergericht in Steinfurt ein.

Die komplette neue Satzung ist hier als PDF Datei erhältlich Neue Satzung als PDF

Drucken