HV 2020

Projekt Brandmeldeanlage

eigener Bericht

Alarm in der Brennerei

Schrille Töne aus der Brennerei verunsicherten letzte Woche die Nachbarschaft. Schnell wurde ihnen die Ursache erklärt:
Das Heimathaus und die Brennerei wurden mit einer Brandmeldeanlage ausgestattet. In allen Räumen wurden Brandmelder angebracht und auch danach einzeln getestet.
Wir hoffen so, die unschätzbaren Werte im Heimathaus und in der Brennerei im Brandfall besser zu schützen.

Möglich wurde dies durch eine Spende der Sparda-Bank West in Rheine, vertreten durch Lars Teigeler, der uns dabei mit einer Spende in Höhe von 1.500 EURO unterstützt hat.

Die Anlage wurde in Eigenleistung installiert. Die Brandmelder wurden nach einem Montageplan nummeriert, in der Anlage registriert und danach in den Räumen von unseren „ehemaligen Feuerwehrleuten" Franz Josef Engeler und Norbert Winkelmann fachmännisch montiert.

 Bma3a  Bma1a  Bma2a

In der Anlage sind Rufnummern hinterlegt die automatisch im Alarmfall per Anruf und SMS angewählt werden. Hoffentlich wird dies nie passieren.

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.