HV 1200

Gemeinschaftsaktionen Vereine Saerbeck

 „Wir haben ein gemeinsames Thema“, davon sind Harald Schütz, Vorsitzender der Stiftung „Altes Rathaus / Mehrgenerationenhaus“, Martin Wenners (Vorsitzender des Heimatvereins) und der Vorsitzende der Kolpingsfamilie, Alfons Bücker, überzeugt.

In einer gemeinsamen Sitzung der Vorstände der drei Saerbecker Vereine gelangten die Verantwortlichen schnell zu der Überzeugung: Die Arbeit für unser Dorf auf unterschiedlichen Ebenen steht im Vordergrund unseres Engagements. Und was liegt da näher, als gemeinsame Themen zu identifizieren und zusammen in die Öffentlichkeit und zu den Menschen zu tragen?

Als Rahmen für die erste Gemeinschaftsaktion wählten die Vorstände von Stiftung, Heimatverein und Kolpingsfamilie die Stifterversammlung der Stiftung „Altes Rathaus / Mehrgenerationenhaus Saerbeck“ aus. Die Versammlung ist öffentlich und findet am Mittwoch, 5. Juli, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus statt. Auf dem Programm stehen zunächst im straff gehaltenen ersten Teil der Versammlung die Regularien mit der Vorstellung der Jahresabschlüsse aus 2015 und 2016, dem Bericht des Vorstandes sowie Wahlen zum Stiftungsvorstand und Stiftungsrat.

Drei Vereine
„Anschließend wird es spannend und interessant“, sind die drei beteiligten Vereine überzeugt. Gemeinsam präsentieren sie im zweiten Teil der Versammlung einen illustrierten Vortrag von Theo Gerdemann zur Geschichte und Entwicklung der Bauerschaft Middendorf. Historische, geologische und wirtschaftliche Aspekte umschreiben dabei die Besonderheit der Entstehung Middendorfs und den Fortgang bis heute. Geplant ist, mit Unterstützung des Heimatvereins die Ergebnisse der Forschungen von Theo Gerdemann demnächst auch in Buchform vorzulegen. Alle Interessierten sind zur Stifterversammlung  und zum Vortrag eingeladen, insbesondere die Mitglieder der Stiftung, die Mitglieder des Heimatvereins und der Kolpingsfamilie.
Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Drucken E-Mail

Galerie-Heidefest-2019

Galerie-Heidefest-2019


Fotos Alfred Riese

Drucken E-Mail

Bertlings Haar wird gepflegt

Saerbecks letzte Heide--Hier ein Bild vom ersten Heide-Einsatz im Jahr 2005
Es ist schon fast Tradition im Herbst die Heide zu pflegen. Im Oktober ist es wieder soweit. In einer Gemeinschaftsaktion mit der Landjugend sollen Wildgras-Bewuchs, Kiefer- und Birkenbestand vermindert werden. Der Spass dabei soll auch nicht zu kurz kommen. Nähere Informationen folgen noch.
Der Heimatverein unternimmt seit einigen Jahren Anstrengungen, es zu retten, damit auch spätere Generationen sich ein Bild davon machen können.

Drucken E-Mail

Bertlings Haar ist ein schützenswertes Gebiet

Bertlings Haar ist ein schützenswertes Gebiet / Kein Mekka für Motor-Crosser

 Bericht aus der MZ vom 11.07.2019

Saerbeck -
Spuren von Motorcross-Fahrern sind in Bertlings Haar gesichtet worden. Offensichtlich nutzt eine kleine Gruppe das Heidegebiet in der Nähe des Bioenergieparks als Strecke für ihre Maschinen. Aber ist das eigentlich erlaubt? Von Jan-Philipp Jenke

Bertlings Haar ist ein schuetzenswertes Gebiet Kein Mekka fuer Motor Crosser image 1024 width
Foto Herbert Neise

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Heimatverein kümmert sich um die Heide

Heimatverein kümmert sich um die Heide Mit Hacke, Schaufel und Schaf

 Bericht aus der WN vom 16.10.2017

 Saerbeck - 

Mitglieder des Heimatvereins trafen sich am Samstag, um das letzte verblieben Heidestück im Sinninger Feld zu pflegen.

IMG 20171014 WA0005  P1130605

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok