HV 2020

Vortrag zur Plaggenwirtschaft in Saerbeck

Öffentlicher Vortrag zur Plaggenwirtschaft in Saerbeck

Ein sehr interessanter Bildervortrag zur historischen Plaggenwirtschaft im ehemaligen Heidedorf Saerbeck wird  am 12. November 2019 ab 19.00  im Bürgerhaus  im Rahmen der öffentlichen Stifterversammlung der Bürgerstiftung Mehrgenerationenhaus -Altes Rathaus- Saerbeck  angeboten. Frank Witte von der Unteren Bodenschutzbehörde Steinfurt erläutert nach der kurzen Abhandlung der Stifungsregularien anschaulich die Entstehung und Verbreitung dieser typisch norddeutschen Form der Bodenbearbeitung.
Gerade in Saerbeck, bis in die Mitte des 20.Jahrhundert auch"Heidedorf genannt", war die Plaggendüngung mittels abgestochener und durch die Nutzung als Viehstreu aufgedüngter Heidesoden weit verbreitet. So entstanden Plaggenesche bis zu einer Mächtigkeit von 1,20 m. Strassen- und Feldbezeichnungen in Saerbeck zeugen noch heute noch von dieser Tradition. Die letzte zusammenhängende Heidefläche "Bertlings Haar"umfasst heute nur noch 1 Hektar und befindet sich im Sinninger Feld.

Die Teilnahme an der öffentlichen Veranstaltung ist kostenlos.
Beginn: Dienstag, den 12.November 2019 um 19.00 Uhr Bürgerhaus Saerbeck.

Drucken E-Mail

Heimatscheck für Saerbecker Heimatverein

Heimatscheck für Saerbecker Heimatverein

Zufriedene Gesichter im Vorstand des Saerbecker Heimatvereins. Die freudige Botschaft des Regierungspräsidenten Münster lag im Briefkasten. 2.000 EURO erhält der Heimatverein aus dem Heimatprogramm des Landes NRW. "

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Starkes Team aus Saerbeck

Das Wochenblatt für Landwirtschaft und Landleben wird 175 Jahre. Unter der Jubiläums-Aktion Wochenblatt-Picknick wurde am 25.06.2019 folgender Aufruf gestartet: 175 Jahre Neugierde – und kein Ende in Sicht! Wir suchen Teams vom Land, die ins Wochenblatt möchten. Bewerben Sie sich mit Orten, Ideen und tollen Typen.

Dazu schrieb Johannes Teigeler  (2.Vorsitzender der KLJB Saerbeck) folgenden Beitrag:

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Plattdeutsche Komödie

Plattdeutsche Komödie ab April in der Bürgerscheune
Zwei Herz-Anwärter sorgen für Chaos
Bericht in der WN vom 28.2.2019
Saerbeck -Die junge Landwirtin Heidi steht im Mittelpunkt des plattdeutschen Theaterstücks „Een Duett för Quoten-Heidi“ von Helmut Schmidt und Christoph Bredau, welches die Theatergruppe der KLJB Saerbeck ab April aufführt.

Weiterlesen

Drucken E-Mail

Gemeinschaftsaktionen Vereine Saerbeck

 „Wir haben ein gemeinsames Thema“, davon sind Harald Schütz, Vorsitzender der Stiftung „Altes Rathaus / Mehrgenerationenhaus“, Martin Wenners (Vorsitzender des Heimatvereins) und der Vorsitzende der Kolpingsfamilie, Alfons Bücker, überzeugt.

In einer gemeinsamen Sitzung der Vorstände der drei Saerbecker Vereine gelangten die Verantwortlichen schnell zu der Überzeugung: Die Arbeit für unser Dorf auf unterschiedlichen Ebenen steht im Vordergrund unseres Engagements. Und was liegt da näher, als gemeinsame Themen zu identifizieren und zusammen in die Öffentlichkeit und zu den Menschen zu tragen?

Als Rahmen für die erste Gemeinschaftsaktion wählten die Vorstände von Stiftung, Heimatverein und Kolpingsfamilie die Stifterversammlung der Stiftung „Altes Rathaus / Mehrgenerationenhaus Saerbeck“ aus. Die Versammlung ist öffentlich und findet am Mittwoch, 5. Juli, um 19.30 Uhr im Bürgerhaus statt. Auf dem Programm stehen zunächst im straff gehaltenen ersten Teil der Versammlung die Regularien mit der Vorstellung der Jahresabschlüsse aus 2015 und 2016, dem Bericht des Vorstandes sowie Wahlen zum Stiftungsvorstand und Stiftungsrat.

Drei Vereine
„Anschließend wird es spannend und interessant“, sind die drei beteiligten Vereine überzeugt. Gemeinsam präsentieren sie im zweiten Teil der Versammlung einen illustrierten Vortrag von Theo Gerdemann zur Geschichte und Entwicklung der Bauerschaft Middendorf. Historische, geologische und wirtschaftliche Aspekte umschreiben dabei die Besonderheit der Entstehung Middendorfs und den Fortgang bis heute. Geplant ist, mit Unterstützung des Heimatvereins die Ergebnisse der Forschungen von Theo Gerdemann demnächst auch in Buchform vorzulegen. Alle Interessierten sind zur Stifterversammlung  und zum Vortrag eingeladen, insbesondere die Mitglieder der Stiftung, die Mitglieder des Heimatvereins und der Kolpingsfamilie.
Die Teilnahme ist kostenlos. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich.

Drucken E-Mail

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.