Willkommen beim Heimatverein Saerbeck

Seitenanfang
Sie sind hier:   Startseite > Projekte > Gemälde Alt-Saerbeck

Gemälde Alt-Saerbeck

Im Versammlungsraum des Brennerei-Museums hängt ein Ölgemälde, das die Ortseinfahrt mit Blick auf die St. Georg Kirche zeigt. Dieses Bild prägt den Raum durch seine Größe.  Das Bild und der Rahmen sind in einem schlechten Zustand.
Im Jahr 2013 kam im Arbeitskreis, der in diesem Raum regelmäßig seine Treffen durchführt, die Idee dieses Bild zu renovieren.
Danach begannen wir über diese Bild zu recherchieren.

Gemälde Alt-Saerbeck zum Vergrößern drauf klicken 
Das Gemälde / Foto Heimatverin Saerbeck

Durch die Zusammenarbeit mit Bezirksregierung Münster bekamen wir den Kontakt  zum LWL-Denkmalpflege, Landschafts- und Baukultur in Westfalen  Frau Dick.

Im Februar 2015 war Frau Dick im Brennerei –Museum in Saerbeck  und hat das Bild untersucht.

Frau Dick fertigte ein Gutachten und empfahl uns das Bild durch einen erfahrenen Gemälde-Diplomrestaurator bzw. –Diplomrestauratorin restaurieren bzw. konservieren zu lassen.

Frau Dick LWL
Frau Dick LWL / Foto Heimatverein Saerbeck


Auszüge aus dem Gutachten:

Der  Gesamteindruck wird geprägt durch den vergilbten Firnis und die oberflächliche Verschmutzung, der die ursprüngliche Farbgebung ins Bräunliche verändert. Die Farbschicht hat ein typisches Alterscraquelee ausgebildet, das an den Rändern eine  Tendenz zur Schüsselbildung zeigt. Zu sehen sind aus einer früheren Restaurierung  stammende Verputzungen in braunen und grünen Bildpartien, ein übermalter Kratzer mit alten Farbschichtverlusten, sowie ein paar Partien mit alten nachgedunkelten Retuschen.


Der Aufwand das Bild restaurieren zu lassen schien uns im Moment für nicht realisierbar
und so ruhte das Projekt erstmal.

Im Frühjahr 2017 fanden wir mit Herrn Johannes Holtmann einen Restaurator, der erst das Bild untersuchte und uns danach einen Kostenvoranschlag erstellte.

Herr Holtmann
Herr Holtmann Restaurator /Foto Heimatverein Saerbeck

Der Kostenvoranschlag liegt nun vor und wir versuchen über einen Sponsor das Ganze zu finanzieren.

weiter zu:

« vorige Seite Seitenanfang nächste Seite »
Seitenanfang
Seitenanfang
Seitenanfang